Annika Rücker über Kalligraphie
  • „Kalligraphie ist eine Kunstart die Schönheit beinhaltet, die ich gerne an
    moderne Menschen verbreiten möchte”

  • ”Kalligraphie handelt nicht um Perfektionism sondern um Gefühl, Rhytmus
    und Bewegung. Es ist ein schaffender Prozeß wo ich eher Forme und Gestalte
    denn schreibe”

  • ”Das Schönschreiben gibt mir eine innere Ruhe“
Für die Nobeldiplome gestaltet Annika Rücker ein persönliches Monogramm mit den
Initialen des jeweiligen Preisträgers das in Gold auf der Vorderseite der
ledergebundenen Mappe geprägt wird.

Derek Walcott 1992

Toni Morrison 1993